Gleichstellung

Die Fakultät fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Sie setzt sich für einen angemessenen Anteil beider Geschlechter auf allen Stufen ein, setzt die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern aktiv um und fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer.

Die fakultäre Kommission für die Gleichstellung setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

  • Prof. Dr. Ulrich Orth (Präsidium)
  • Prof. Dr. Rolf Becker
  • Dr. Eva Schürch
  • Dr. Regula Neuenschwander
  • Dr. Valentin Benzing
  • vakante Position (Studierendenvertretung)

Koordinatorin für die Gleichstellung und Ansprechperson für nicht-wissenschaftliches Personal: Dr. Regula Neuenschwander

Ansprechpersonen für die Diversitätskategorien ethnische Herkunft & Körper und Psyche: Dr. Eva Schürch und Dr. Valentin Benzing

Alle wichtigen Informationen über die gesamtuniversitären Gleichstellungsmassnahmen finden Sie unter diesem Link: Gleichstellung an der Universität

.

Gleichstellungsplan

Gleichstellungsplan

Anlässlich der Kick-Off Veranstaltung zur Verabschiedung der fakultären Gleichstellungspläne am 5. Dezember 2016 hat die Phil.-hum. Fakultät einen symbolischen Gleichstellungspreis sowie eine Skizze erhalten, welche die geleistete Arbeit verdeutlichen soll.

Copyright der Skizze www.martineulmer.com