Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät

Studienprogramme

Bachelor Sportwissenschaft

Auf Stufe Bachelor kann am ISPW Sportwissenschaft als Major oder Minor studiert werden. Der Berner Bachelorstudiengang in Sport Science bietet für Bachelorabsolventen und Bachelorabsolventinnen in Sportwissenschaft eine sozial- und verhaltenswissenschaftliche Vertiefung an und versteht Sportwissenschaft als interdisziplinäres Fach.

Im Bachelor in Sport Science werden die Grundlagen zu Berufsfeldern wie Schulsport, Sportmanagement, Sporttourismus, Kinder- und Jugendsport, Erwachsenensport und Sportwissenschaftliche Forschung gelegt. Im Rahmen des konsekutiven Masterstudienganges werden diese Themenschwerpunkte gezielt vertieft.

Im Bachelorstudiengang werden mit Blick auf die Anforderungen an die Vermittlungstätigkeit in verschiedenen Feldern des Sports (insbesondere auch des Schulsports) die Kernthemen der Sportwissenschaft in ihrer Breite in Vorlesungen entwickelt und in den Seminaren diskutiert und vertieft. Ebenso werden auch die praktisch-methodischen Grundlagen der Sportpraxis und sportartübergreifende Bewegungsaktivitäten thematisiert. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Der Studiengang in Sport Science wird als Zwei- oder Dreifachbachelor mit einer Bachelorarbeit im Majorfach abgeschlossen.

Boulder
Basisinformationen
Abschluss: Bachelor of Science in Sport Science, Universität Bern
Umfang: 180 ECTS
Angebot:
  • Major 120 ECTS


Angebot für andere Studiengänge:

  • Minor 60 oder 30 ECTS
Kombinationsmöglichkeiten: mehrere
Studiendauer: 6 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Studienbeginn: Herbstsemester
Das Bachelor-Studienprogramm Sportwissenschaft hat einen sozial- und verhaltenswissenschaftlichen Schwerpunkt und wird in ein Propädeutikum (1.-2. Semester) sowie einen 2. Studienabschnitt (3.-6. Semester) unterteilt. Das Propädeutikum besteht ausschliesslich aus Pflichtveranstaltungen und setzt sich zu gleichen Teilen aus sportwissenschaftlichen und sportpraktisch-methodischen Lehrangeboten zusammen. Der 2. Studienabschnitt basiert auf zwingend zu belegenden sportwissenschaftlichen Vertiefungen und bietet durch Wahloptionen im Bereich der Seminare und der sportpraktisch-methodischen Veranstaltungen die Möglichkeit zur interessengeleiteten Schwerpunktbildung. Abgerundet wird der Studiengang durch berufspraktische Erfahrungen (Praktika) sowie die Bachelorarbeit. Der Studiengang zeichnet sich durch eine enge Verzahnung von Theorie- und Praxisveranstaltungen aus.
Studienaufbau Bachelor

Der Bachelor Studiengang Sportwissenschaft setzt sich aus dem Major zu 120 ECTS-Punkten und einem oder mehreren Minor im Umfang von 60 ECTS-Punkten zusammen.

Zum Major können alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor gewählt werden; nur die Wahl des Major und Minor in der selben Studienrichtung ist nicht zulässig.

Studienstrukturen
Major ECTS  Minor 
120  60 
120  30 + 30 
Welche Minor Sie kombinieren können

Besondere Kenntnisse

Wenn mehr Anmeldungen eintreffen, als Studienplätze vorhanden sind, müssen Sie einen Eignungstest absolvieren.

Ausführliche Informationen dazu erfahren Sie unter der Rubrik "Bewerbung und Zulassung".

Bisherige UniBE Studierende

Melden Sie sich nicht erneut auf dem Online-Portal für Neustudierende an, sondern teilen Sie uns den Wechsel auf den Bachelor Sportwissenschaft Major oder Minor 60 ECTS-Punkte  fristgerecht bis zum 15. Februar per E-Mail mit. Eine verspätete Anmeldung ist ausgeschlossen.

 
Für Fragen zur Bewerbung und Zulassung kontaktieren Sie die Abt. Zulassung, Immatrikulation und Beratung

Mit seiner breiten Ausrichtung legt das Bachelor-Studienprogramm Sportwissenschaft die Grundlage für den Zugang zu verschiedensten Berufsfeldern vom Sportmanagement über den Sporttourismus bis zum Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Gesundheitssport. Aufgrund der engen Kooperation des Instituts mit der PH Bern sowie der inhaltlichen Verzahnung von Theorie- und Praxis-Veranstaltungen bietet das Studium zudem insbesondere für die Lehrtätigkeit in der Schule eine fundierte Grundlage. Während der Bachelorstudiengang eine breite Grundausbildung bietet, ergibt sich auf Masterstufe die Möglichkeit, die vorhandenen Kompetenzen weiter zu entwickeln und anzuwenden sowie das Profil für das angestrebte Berufsfeld zu schärfen.

Konsekutive Masterstudiengänge

Der Bachelor of Science in Sport Science, Universität Bern, berechtigt ohne Einstufung zum Eintritt in einen der folgenden Masterstudiengänge: